23. Juni 2019 -EZF IN KOTZEN (BRANDENBURG)

09.07.2019 09:36

Nach einer Meniskus OP und 2 Monaten ohne Radfahren konnte ich, Michael Arnswald, Anfang Juni wieder ganz leichtes Radtraining aufnehmen. Auf 120 km habe ich es noch gebracht. Also was lag näher als mal einen kleinen Test im Wettkampf zu starten

Es bot sich hier das "5. Kotzener Bergzeitfahren" an. Damit ich nicht so allein dastehen musste, war auch unsere Spitzenathletin Sam Sandten mit am Start. Das Wetter war gut und die Strecke mit 12,3 km nicht zu lang... .

Am Ende durfte Sam, wie schon einige Male in dieser Saison, die Ehre des Teams retten. Dies gelang ihr auch mit einem Sieg in ihrer AK, was einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen bedeutete. Gratulation!

Ich musste feststellen, dass es noch viel Arbeit und Zeit brauchen wird, bis ich selbst wieder an die Leistungen vor der OP anknüpfen kann. Ein 41. Platz bei 104 Startern ist schon ziemlich ernüchternd. Auch in der AK sieht es mit Platz 14 von 30 nicht besser aus. Aber ich bleibe optimistisch und werde es wieder versuchen!

Kette recht´s! Michael Arnswald