21. Mai 2018 - MTB Rennen Dresden

22.05.2018 10:00

Quasi als Vorbelastung vor dem abendlichen Lausitzcup vergangenen Montag wollte ich, Mathias Funke, den Dresdener MTB Marathon fahren, der mittlerweile zum 4. mal stattfand.

Die Organisatoren um Markus Weinberg hatten wieder einer schnelle und anspruchsvolle Strecke in die Dresdener Heide gelegt und rund 500 Biker wollten sie fahren. 
Für unser Team waren Stev Matthäus und ich am Start.

Wie beim Mountainbike üblich ging es vom Start weg auf Anschlag und ich hatte etwas Mühe den Motor die ersten 5 km auf Touren zu bringen. Mit fortschreitender Renndauer kam ich aber immer besser zurecht und konnte nach und nach den einen oder anderen einsammeln. 
An der Hofewiese wurde ich dankenswerterweise von der Familie mit einer neuen Flasche versorgt, was auch dringend notwendig war, denn bei Kaiserwetter war auch der Verbrauch entsprechend hoch.

Die restlichen 15km ab der Hofewiese vergingen wie im Flug in einer 4er Gruppe und ich freute mich auf die klassischen Heidetrails „Kuhschwanz“ und „Pfeilhaustrail“. Im Gegensatz zum Vorjahr hatte ich in beiden Abschnitten freie Fahrt und konnte den Rest meiner Mitstreiter hinter mir lassen.

Nach gut 2 Stunden war ich wieder im Ziel. Am Ende Stand ein 37. Platz (32. AK) zu Buche, was bei der am Start stehenden Konkurrenz in Ordnung geht. Stev kam kurz hinter mir als 51. (42. AK) ins Ziel.

Alles in allem eine schöne Veranstaltung, die sich steigender Beliebtheit erfreut.

Sport Frei! Mathias