21. Mai 2018 - Abendrennen Klettwitz

21.05.2018 10:00

Am Pfingstmontagabend machten sich 4 Mann vom Team auf den Weg nach Klettwitz zum DEKRA Testoval. 
Im Rahmen des Lausitz Marathons fand der 2. Lauf des Lausitzcups statt. Auf dem topfebenen Rundkurs mit keinerlei Anstiegen und Schwierigkeiten wurden 10 Runden und somit 57km absolviert. 
Da in jeder Runde versucht wurde, aus dem Feld weg zu kommen, wurde das Rennen immer wieder sehr schnell und unrhythmisch. Ohne Erfolg! Es kam am Ende wie erwartet zum Massensprint.

Die letzte Runde, angefahren von Uwe Bensch, konnte Erick Weitzmann im Sprint auf Platz 4 (Platz 2 AK23-29) beenden. Christian Guhlemann wird 16. in der U40 Wertung, in der Ü40 Wertung belegen Mathias Funke und Uwe Bensch die Plätze 11. und 20.

Leider wurden vor dem Start unterschiedliche Transponder ausgegeben, zum einen zur Montage an der Gabel und zum anderen zur Befestigung mit einem Klettband am Fußgelenk.

Der halbe Meter Unterschied zwischen den Positionen des Transponders macht bei einem so engen Sprint einiges aus! Somit hätte das Ergebnis etwa anders aussehen müssen. Dort muss der Veranstalter reagieren und für Fairness sorgen! 

Kette rechts! Erick