16. September 2018 - 16. Bergzeitfahren des SV Elbland

16.09.2018 10:00

Das 16. am 16. !
Wie immer liebevoll organisiert, lief Mitte September das Bergzeitfahren vom SV Elbland über die Bühne. 
Bei bestem Wetter waren in diesem Jahr auch wieder echt starke Fahrer am Start, sodass ich, Gilbert Gabriel, froh war, mich nicht mit allen messen zu müssen. 

Zusammen mit Mathias Funke stand ich im Startfeld der Fahrer zwischen 40 und 50 Jahren an der Startlinie und meinte noch zu ihm: "Jetzt etwas aufgeregt und in fünf Minuten tut es weh." 
So war es auch. Es wurde hart gefahren und das Feld reihte sich auf und wurde langsam dünner. Nach der vorletzen Welle war ich nur noch mit Ralf Schinköthe (Petz Racing) in der Spitze und im Schlussantritt konnte ich noch ein paar Meter zwischen mich und Ralf bringen. 

Mathias konnte in der S2 Platz vier erfahren und Michael in seinem S3-Rennen den dritten Platz sichern.

Mit diesem Rennen ist nunmehr unsere Strassensaison 2018 zu Ende gegangen. 

Kette recht´s! Gilbert.