02. Juni 2019 - LC-RENNEN LAMPERTSWALDE

11.06.2019 20:48

Wenig Glanz bei Rund um Lampertswalde

Am Sonntag traten insgesamt 8 Fahrer unseres Teams beim 2. Lauf des Lausitzcups in Lampertswalde an. Am Start waren Christian Sonnabend, Christian Guhlemann, Steffen Langer und Martin Leinert in der U40 Kategorie, Mathias Funke, Gilbert Gabriel und Uwe Bensch in der Ü40 Kategorie. Sam gab ihren Einstand im Lausitzcup für unser Team im Frauenrennen.

Die U40 und Ü40 starteten bei strahlendem Sonnenschein über 100km. Es wurde schnell gefahren und immer wieder versuchten Fahrer dem Feld zu enteilen, was auf dem flachen Kurs aber wieder und wieder vom Feld vereitelt wurde. So ging ein immer noch sehr großes Feld auf die Zielgerade. Im Massensprint konnten wir leider nichts ausrichten. Die Einen haben sich eingebauen lassen und die Anderen hatten nicht mehr die Beine. Am Ende belegen Christian, Steffen und Christian in der U40 Altersklasse die Plätze 14, 16, 22, Martin wird nach einem Sturz, bei dem er sich glücklicherweise nur Schürfwunden zugezogen hat, als 42. gewertet.

In der Ü40 wird Gilbert 5., Uwe 20. und Mathias nach Defekt mit einer Runde Rückstand 31.

Kurz nach den Männern gab Sam ihre Lausitzcup Premiere im Rennen der Ü50 und Frauen. Das Rennen ging über 50 km. Auch dort fiel die Entscheidung letztendlich im Schlussspurt. Sam machte es besser als unsere Männer und konnte das Frauenrennen gewinnen. Das ist mal ein richtiger Einstand und hilft unserem Team sich in der Mannschaftswertung vorn zu halten.

Kette rechts!